Kempten: Heute 8 April 2007 am frühen Abend landete der Intensivtransporthubschrauber mit dem Rufnamen Christoph Murnau, wie der Name schon sagt stationiert in Murnau, in Kempten bei der Station von Christoph 17 um die Maschine, eine BK 117 mit der Kennung D-HBKK aufzutanken. Da der ITH nur mit 2 Mann besetzt war, kann man daraus schliessen, dass der Rest der Besatzung entweder bei einem Einsatz, oder bei der Übergabe eines Patienten in einem nahegelegenen Krankenhaus gebunden war. Die D-HBKK startete dann nach kurzer Tankpause wieder Richtung Oberallgäu.  


Einsatzberichte

Leblose Person im Öschlesee

14.03.08 CH 17 im Einsatz am Öschlesee

Martin 2 bringt Gleitschirmflieger nach Kempten

18.02.08 Verunglückter Gleitschirmflieger schwer Verletzt

eine tote und 5 verletzte bei unfall

06.12.07 schwerer VU zwischen Kempten und Krugzell

Aktuelles

Neuer RTW für Walser Rettung

11.02.11 RK Oberallgäu 47/71/1 seit Februar einsatzklar

Christoph Rheinland am BWK in Ulm

06.01.11 D-HBRE bringt Patient nach Ulm

Neuer Baby-Notarztwagen in Dienst gestellt

06.01.11 Baby-Muck in Ulm im Einsatz