Christoph Murnau Sekundärverlegung

Kempten/Murnau/28.11.2007: Am 28.11.2007 führte der ITH Christoph Murnau mit der D-HDPS eine Sekundärverlegung vom Klinikum Kempten Memminger Strasse nach Augsburg ins dortige Zentralklinikum durch. Gegen 15:40 Uhr landetet der ITH am Klinikum in Kempten. Dort wurde der Patient von der Crew übernommen. Die D-HDPS startete dann nach ca. 45 minütigem Aufenthalt in Richtung Augsburg.

Einsatzberichte

Leblose Person im Öschlesee

14.03.08 CH 17 im Einsatz am Öschlesee

Martin 2 bringt Gleitschirmflieger nach Kempten

18.02.08 Verunglückter Gleitschirmflieger schwer Verletzt

eine tote und 5 verletzte bei unfall

06.12.07 schwerer VU zwischen Kempten und Krugzell

Aktuelles

Neuer RTW für Walser Rettung

11.02.11 RK Oberallgäu 47/71/1 seit Februar einsatzklar

Christoph Rheinland am BWK in Ulm

06.01.11 D-HBRE bringt Patient nach Ulm

Neuer Baby-Notarztwagen in Dienst gestellt

06.01.11 Baby-Muck in Ulm im Einsatz