Christoph Kempten in Oberstdorf im Einsatz

Kempten/Oberstdorf: Vom 21 bis 24 Februar 2008 war eine zweite Maschine des BMI für die Skiflugweltmeisterschaft in Oberstdorf im Einsatz. Sie hatte die Kennung D-HZSH und den Funkrufnamen Christoph Kempten. Tagsüber war Christoph Kempten während der Veranstaltung auf dem Gelände der Skiflugschanze in Oberstdorf abgestellt. Dies ist so beim Skifliegen vorgeschrieben. Die Nächte verbrachte die Maschine in Kempten beim Standort Christoph 17. Neben den Sicherheitsabstellungen führte Christoph Kempten auch Patiententransporte durch.

 

Mehr Bilder von der Skiflug-WM in der Galerie....... 

  

Einsatzberichte

Leblose Person im Öschlesee

14.03.08 CH 17 im Einsatz am Öschlesee

Martin 2 bringt Gleitschirmflieger nach Kempten

18.02.08 Verunglückter Gleitschirmflieger schwer Verletzt

eine tote und 5 verletzte bei unfall

06.12.07 schwerer VU zwischen Kempten und Krugzell

Aktuelles

Neuer RTW für Walser Rettung

11.02.11 RK Oberallgäu 47/71/1 seit Februar einsatzklar

Christoph Rheinland am BWK in Ulm

06.01.11 D-HBRE bringt Patient nach Ulm

Neuer Baby-Notarztwagen in Dienst gestellt

06.01.11 Baby-Muck in Ulm im Einsatz